Termine

< Juni 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Friedhof

Der Friedhof liegt nördlich außerhalb des Ortes. Zwei große Linden lassen seine Lage aus mehreren Sichtachsen von weitem erkennen. Wann der zur evangelischen Kirchengemeinde gehörende Friedhof angelegt wurde, kann nicht gesagt werden. Auf dem Gemarkungsplan von 1862 ist er als Begräbnisplatz ausgewiesen.


Es ist festgelegt, dass der Friedhof allen Bürgern im gleichen Umfang und unter gleichen Bedingungen zur Verfügung
steht.


Der Friedhof bietet ein gepflegtes Ansehen, wobei die Grabstellen auf Tradition (Klinkergrabmale) und Pflege von dem Brauchtum unserer Gegend verraten. Als Beispiele seien hier das Grabmal von Lehmann und der Sockel des Grabmales der Familie Petrick, welcher die Zugehörigkeit zur eigenen Scholle in Klinkerkeramik symbolisiert, genannt.